Faszination „True Crime“: wie Verlage Leser binden und Umfelder mit hohem Involvement schaffen

2020-10-05T09:08:50+02:0005.10.2020|Kategorien: Allgemein, Blog, Umfeldqualität|Tags: , , , , |

Mord und Totschlag, die Abgründe der menschlichen Seele: Die überraschenderweise größtenteils weibliche Fangemeinde von "True Crime", Geschichten über wahre Verbrechen, scheint stetig zu wachsen. Ein Trend, mit dem Verlage ihre Leser*innen im wahrsten Sinne [...]

Bilanz eines Erfolgszeitalters: die Marc-Thompson-Ära bei der New York Times

2020-09-22T11:09:56+02:0024.09.2020|Kategorien: Allgemein, Blog, International, Journalismus, Umfeldqualität|Tags: , , , |

Es gibt viele Kriterien, um den Erfolg der New York Times (NYT) zu messen – Pulitzerpreise, Starautoren, Auflagenzahlen. Seit 169 Jahren steht die New York Times für Qualitätsjournalismus der obersten Kategorie: Die „Gray Lady“ [...]

Digitale Nachrichtennutzung bei Jüngeren: weniger Facebook, mehr kostenpflichtiger Journalismus

2020-09-15T08:41:29+02:0017.09.2020|Kategorien: Blog, Umfeldqualität, Werbewirkung|Tags: , , , |

Während die Gattung Social Media als Nachrichtenquelle durchaus weiter an Boden gewinnt, wird Marktführer Facebook für die Nachrichtennutzung  junger Zielgruppen in Deutschland unwichtiger. Gleichzeitig steigt allmählich die Zahl der Nutzer*innen, die für Nachrichtenjournalismus Geld [...]

New York Times, Twitter & Co in Zahlen – wie sich das digitale Nutzungsverhalten aktuell verändert

2020-04-23T17:35:03+02:0023.04.2020|Kategorien: Blog, International, Journalismus, Umfeldqualität, Werbewirkung|Tags: , , , |

Newsites, Social Media oder Google? – Wie entwickelt sich die Nachfrage nach verschiedenen Medienarten im Netz genau? Das lässt sich für die USA anhand der Reichweitendaten von comScore analysieren. Das im US-Bundesstaat Virginia ansässige [...]

Mainzer Langzeitstudie: Medienvertrauen stabilisiert sich auf hohem Niveau

2020-03-24T11:04:05+01:0020.03.2020|Kategorien: Blog, Umfeldqualität, Werbewirkung|Tags: , , , |

Das zeigt die neue Befragungswelle aus der repräsentativen „Langzeitstudie Medienvertrauen“ der Mainzer Johannes-Gutenberg-Universität. 43 Prozent der Bevölkerung ab 18 Jahre meinen, man könne den Medien „voll und ganz“ vertrauen oder „eher“ vertrauen, „wenn es [...]