German Entertainment and Media Outlook 2017-2021

2019-01-10T09:35:21+02:00
german-entertainment-media-outlook-1
Studientitel German Entertainment and Media Outlook 2017-2021
Herausgeber PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Institut PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Jahr 2018
Ergebniszusammenfassung Im Bereich der Publikumszeitschriften ist anzunehmen, dass der Anteil der Digitalerlöse an den gesamten Vertriebserlösen von 5 Prozent (2016) auf 10,5 Prozent (2021) wachsen wird. Gleichzeitig ist im Bereich  der Paid Content-Erlöse mit einem durchschnittlichen jährlichen Wachstum (CAGR) von 10,8 Prozent zu rechnen. Die Anzahl verkaufter E-Papers pro Tag hat bereits 2016 die Millionenmarke überschritten.
Quelle/Download outlook.pwc.de
Beiträge zum Thema „PwC-Studie: Anteil digitaler Vertriebserlöse journalistischer Medien steigt“